TC3-CTL Universalsteuer

Schnappschuss

TC3-CTL_front_angle> Steuerung von Projektoren usw. über IR, RS-232, RS-485 und 12 V
> Planung von Befehlen
> Stromversorgung über Netzteil oder Batterien

TC3-CTL_module

Einzelheiten

Techconnect Control3 ist das flexibelste professionelle AV-Steuergerät, das derzeit erhältlich ist. Über ein einfaches Bedienfeld lässt sich alles steuern und Benutzer erhalten nur die Funktionen, die sie täglich nutzen. Keine Anrufe beim Kundendienst. Keine verlegten Fernbedienungen. Alles in einem sicheren Techconnect-Modul.

Einfacher Modus
Halten Sie die zwei mitte Tasten gedrückt, um Control3 in den Lernmodus zu versetzen, halten Sie die Originalfernbedienung des Geräts auf die Vorderseite von Control3 gerichtet und programmieren Sie einen Code pro Taste. „Off“ ist die Voreinstellung zum zweimaligen Senden des Codes für Projektoren und die unteren Tasten senden Codes wiederholt, wenn sie gedrückt gehalten werden.

Erweiterter Modus
Schließen Sie einen PC an und verwenden Sie die im Lieferumfang enthaltene Software, um jeder Taste mehrere RS-232, IR und 12-V-Trigger zuzuweisen. Befehle für jede Taste können gleichzeitig nacheinander oder wiederholt gesendet werden, wenn Sie die Taste gedrückt halten.

Beschriftungen
Durchsichtige Kappen können von der Vorderseite von den Tasten abgenommen werden, um die Beschriftungen zu ändern. Ein Satz Beschriftungen ist im Lieferumfang enthalten und Benutzer können bei Bedarf ihre eigenen drucken.

Tasten mit Hintergrundbeleuchtung
Tasten mit Hintergrundbeleuchtung sind einfach zu erkennen. Wenn bestimmte Tasten nicht verwendet werden, können diese abgedeckt werden, um die Hintergrundbeleuchtung auszublenden.

Planung
Nach der Programmierung kann ein Zeitplan konfiguriert werden.

Verzögerung
Befehle können bis zu 60 Sekunden lang verzögert werden. Wenn Sie z. B. einen Projektor einschalten, dauert es eine Weile, bis er aufgewärmt ist, sodass die motorisierte Leinwand erst heruntergefahren wird, wenn der Projektor bereit ist.

Duplizierung
Programme können auf einem PC gespeichert werden, um die Duplizierung für eine größere Implementierung zu vereinfachen.

Sie brauchen mehr Tasten
Wenn mehr als sechs Tasten benötigt werden, können Sie mithilfe der Software einen weiteren Control3 als Erweiterungstastatur hinzufügen, der über RS485 mit der Hauptsteuerung verbunden ist. Alle Befehle werden gespeichert und vom Control3 (dem Hauptgerät) gesendet.

TC3-CTLCodebibliothek
Eine integrierte Bibliothek mit IR- und RS-232-Codes beschleunigt die Programmierung. IR-Codes können mit der Originalfernbedienung hinzugefügt werden oder durch Kopieren und Einfügen des Hex-Codes, wenn die Fernbedienung verloren gegangen ist.

Alternative-Code Learning
IR-Codes kann mit Hilfe der Original-Fernbedienung hinzugefügt werden, oder durch Kopieren und Einfügen der Hex-Code, wenn Sie die Fernbedienung verloren haben.

Batterie
Control3 wird mit einem Netzteil geliefert, kann jedoch mit 2 x AAA-Batterien betrieben werden (nicht im Lieferumfang enthalten). Mit einem Schalter unter den Batterien wird die Stromquelle ausgewählt. Hinweis: Bei der Verwendung der Batterien bleibt die Hintergrundbeleuchtung nicht an und die 12-V-Trigger werden nicht gesendet.

IR
Der IR-Empfänger zum Lernen der Codes befindet sich an der Vorderseite und wird durch einen IR-Sender ergänzt, sodass in kleineren Räumen kein IR-Kabels verwendet werden muss. Im Lieferumfang sind zwei externe IR-Sender enthalten, einer mit einem 10-m-Kabel und einer mit einem 200-mm-Kabel.

RS-232 und 485
Diese beiden Protokolle verwenden dieselben Codes, doch RS-485 erfordert nur zwei Kabel und hat eine längere Reichweite. Hinweis: Ein Projektor mit einem RS-232-Anschluss kann kein RS-485-Signal decodieren.

12-V-Trigger
Viele Projektorleinwände werden mit einer 12-V-Triggerspannung gesteuert (2.4w). Hinweis: Viele Projektionsleinwände mit Fernbedienung verwenden RF, was von Control3 nicht gelernt oder gesendet werden kann.

Einfache Verdrahtung
Zur Beschleunigung der Installation kommt es mit einem kurzen 9-poligen seriellen Kabel, das über die Kontrolle in der Phönix-Port gesteckt.

Bedienungsanleitung
Software v230517 (Nur Windows)

Spezifikationen

PRODUKTABMESSUNGEN: 71 x 42 x 31mm / 2,8″ x 1,65″ x 1,22″ (Länge x Breite x Höhe)

BACKBOX MASSE: 86 x 86 x 45mm / 3,39″ x 3,39″ x 1,77″

SURROUND MASSE: 86 x 86 x 8mm / 3,39″ x 3,39″ x 0,31″

PACKMASS: 180 x 150 x 63 mm / 7,09″ x 5,91″ x 2,48″

PRODUKTGEWICHT: 63 g / 0,14 lb

VERPACKUNGSGEWICHT: 0,5kg / 1,1 lb

WERKSTOFF: Kunststoff

FARBE: Weiß

NENNLEISTUNG: 100/240 VAC 50/60 Hz 12 Volt/0,5 Amp
Transformator in Stecker integriert. Enthält austauschbare Stecker: UK/EU/US/AU. Länge Gleichstromkabel: 4 m. Abmessungen Transformator: 66 x 43 x 30 mm / 2,6″ x 1,69″ x 1,18″

ENTHALTENES ZUBEHÖR:
5 x Leertasten
1 x Beschriftungen
1 x 1-Gang Techconnect Backbox
1 x 1-Gang Techconnect Rahmen
1 x IR Blaster mit 20-m-Kabel
1 x IR Blaster mit 150-mm (5,91″) -Kabel
1 x RS-232-9-Pin-D-Sub-150mm (5,91″) Adapterkabel

TC2 P12V0.5A Power Supply UnitLEISTUNGSAUFNAHME
Statisch: <= 5 uA
Senden: <= 20 mA
Kopieren: <= 10 mA

GARANTIE: Lebenslange Rücksendung ins Werk

ANWENDBARE GESETZLICHE VORSCHRIFTEN UND BESTIMMUNGEN: RoHS, WEEE, CE/EMC, C-TICK , FCC

BESTELLCODE: TC3-CTL [SAP: 3446596]

STROMVERSORGUNG-ERSATZTEIL: TC2 P12V0.5A [SAP:2940992]